Dienstag, 19. März 2013

Heut hab ich mal die BigShot gequält :o)

 ... und hab 2 mm dicken Karton durchgequetscht. Siehe da - es geht!
Vorne und hinten hab ich mit Buchbinderleim noch bunten Karton drauftapeziert.
Nun kann ich meine Schrägbänder schön aufwickeln... Ich hab nämlich ne neue Mitbewohnerin... ne Simplicity, die in nullkommanix die Schrägbänder bügelt + formt. Und das auch noch ganz akkurat. Ich brauch für alles diese Einfassbänder - und da stand ich dann immer und hab stuuuundenlang gebügelt (statt zu nähen).  
Find ich auch ganz süß als kleines Geschenk - einfach schönes Webband draufwickeln oder paar Meter Schrägband... (das auf dem Foto ist übrigens mein erstes Band, das ich durch die Maschine gejagt hab) :o).

Ne Frage ins Bloggerland: Hat schonmal jemand Spanplatte mit den BigZ-Dies gestanzt? Oder bin ich die erste, die das testen muss? ;o)...

Kommentare:

Saphira hat gesagt…

Hab ich noch nicht...nur EchtholzFunier wobei das sehr viel dünner ist und auch gut ging
hab aber schon Weichspülerflaschenplastik
http://saphiraswelt.blogspot.de/2012/01/e-n-d-l-i-c-h_16.html?m=0
und Coladosenblech
http://saphiraswelt.blogspot.de/2011/04/furs-designteam-recycling-verleiht.html?m=0

durchgelassen ging klasse
und das nur durch die Cuttlebug und die is ja nicht so stabil...
Ich würde darauf achten das das Material nicht zu dick ist...und falls es viel größer als die Bigz Stanze ist es gut stützen dass es nicht am Rand der Stanze bricht (wenn Du das Negativ brauchst)

Bärbel hat gesagt…

Das sieht schon mal gut aus.
Hast Du die Simplicity schon lange und welche Einsätze machen Sinn?
Würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen.
LG Bärbel