Donnerstag, 3. September 2009

Glasstabrolle

Gestern hab ich mir eine Glasstabrolle genäht. Die ist super zum Transportieren der Glasstäbe, wenn man auf den Markt geht.
Leider hatte ich nicht genug Fliegenpilzstoff, um sie ganz in Rot zu machen ;o), aber ich hatte noch einen Fliegenpilzstickie, den hab ich dann draufgenäht.

Und hier aufgerollt (und komplett durchdacht ;o)...

Doppelte Filzeinlage, unten die Täschchen zum Reinstecken der Stäbe, oben ist die rote "Klappe" auf einer Seite offen, damit man gut an die Stäbe kommt, sie aber für den Transport geschützt werden. Sieht so winzig aus auf dem Foto, in Echt ist die gaaaaaaaaaaanz groß :o). Ich muss mir unbedingt noch ein paar nette Webbänder zulegen *sabbergier* ;o)...

Kommentare:

maggie hühü hat gesagt…

die rolle ist sehr gut geworden die farben gefallen mir.

liebe grüsse

tiny.Kahuna hat gesagt…

Die Rolle ist toll geworden! Auch der Stand vom letzten Post sieht echt superklasse aus - mit viel Liebe gemacht sozusagen!!!

Ich war in der Nähe von Gedern in der Kur und habe mir aus Gedern aus der kleinen Seifenfabrik, kleine Andenken mitgenommen.

Leider ist das von mir zuhause aus ein weiter Weg, sonst wäre ich gerne auf Deine Ausstellung gekommen!

Verfolge hier jeden Tag Deine tollen Posts.

LG vom Niederrhein
Anke

marimar hat gesagt…

Die Rolle ist ja toll geworden .... gefällt mir sehr gut.