Dienstag, 29. September 2009

Glas einkaufen macht zwar Spaß, aber...

... wenn die über 20 Kilo da sind und man muss die Meterstangen erstmal saubermachen, dritteln, beschriften und einräumen, das ist soooo viel Arbeit *stöhn*. Und es blutet immer so, wenn man sich in den Finger piekt (das heißt auch gleichzeitig: noch mehr Glas putzen)... 5 Stunden hab ich gebraucht...
Morgen kommt die nächste Sendung ;o)... das reicht wieder für ein Jahr...
(wer rechnen mag: eine Meterstange wiegt so ca. 60 Gramm - mehr oder weniger, je nach Dicke)

Glas Glas *giergier*...

Ich bin dafür, so ein Glasregal zu erfinden, das selbsttätig Glas beim billigsten Lieferanten bestellt, es selber auspackt, reinigt, drittelt, beschriftet und einräumt. Naaa, ist doch mal ne super Erfindung. Baut mir das jemand? *büttöööö*.

****
Nachtrag :o): Das Glas ist mehr oder weniger staubig, wenn man es bekommt. Wenn man die Fingerabdrücke und den Staub nicht vor dem Brennen abwischt, gibt es Schlieren oder Bläschen in den Perlen. Bei transparenten Perlen besonders doof. Und wenn man während des Perlenmachens merkt, man braucht doch noch eine Stange "Diesunddas" und greift hinter sich ins Regal, sollte es schon abgewischt sein, weil da hat man ja in der einen Hand schon die heiße Perle, da kann man nicht erst anfangen, rumzuwischen :o).

Ich putze mein Glas mit Glasreiniger
andere stecken die Glasstangen in den Geschirrspüler
und manche - das gibt es tatsächlich (steht sogar in meinem einen Buch, wie das gemacht wird), die "schälen" die Glasstangen. Die machen die heiß und "schälen" das Äußere ab. Ich finde, man kann es auch übertreiben... ;o).

Kommentare:

Babydoll1962 Kreativ Ecke hat gesagt…

Wenn isch sojemand meldet bei Dir, sende ihn gleich an mich weiter. Den ich bräuchte einen Schrank der immer wieder den Stoff neu einsortiert!
Gibt's nicht? Schade , also träumen wir weiter!

Sandra *Jill* hat gesagt…

Das hört sich ja nach einer riiiieesen Menge Arbeit an
Hab ja keine Ahnung vom Perlen drehen.. warum muss man das Glas putzen, ist das mit was ein gesprüht oder so???

Ich würde ja so gerne mal deinen riesen Glas Vorrat sehen.

Lieben Gruß Sandra

Kaddi hat gesagt…

Wow 20 kg... dabei kann ich dir wohl nicht helfen aber ich kenne jemanden, bei der du die fertigen Sachen unterbringen könntest *flöööthiabüdde*

Ich würd ja zu gern mal bei dir rein schnüffeln und gucken, wie´s in deiner Werkstatt aussieht...

Wo ist dein letzter Post? Ich hab noch antworten wollen...kenne sowas übrigens *grummel*

LG Katja

Gaby hat gesagt…

Wenn es sowas für Glas geben sollte dann bitte auch für Geschirr und Wäsche die dann selbstständig gespült bzw. gewaschen und gebügelt wieder den Weg in den Schrank findet! Ich wäre sehr dafür!
LG Gaby