Samstag, 9. Mai 2009

*bruzzelbruzzel* *perlenlochsaubermach* *fädel*

Sooooo, endlich mal aufgefädelt (ich find Auffädeln ... *seufz* ... na ja, notwendiges Übel halt ;o))

Und wo ich grade dabei war, Schlusselanhänger zu machen, hab ich die auch gleich noch aufgefädelt :o). Die sind für den Markt und warten auf Schlüsseeeeeeeeel :o)

Die sind für Katja, dafür näht sie mir 3 ganz tolle Ablagekörbchen für meinen Fädelkram :o) *freu*. Einen blauen muss ich noch machen "Büro"... hab gestern 5 mal die Büroperle wieder eingeschmolzen, weil das immer ziemlich doof aussah, ich kann einfach keine schönen "B's" schreiben :o(
Ist garnicht so einfach: für die Schrift muss man einen Glasfaden ziehen, der ungefähr 1/4 so dick ist wie ne Spaghetti. Und mit diesem Glasfaden muss man dann auf die Perle schreiben. Dabei darf die Flamme nur ganz klein sein, sonst *bruzzelbruzzel* schmilzt alles. ABER wenn die Perle währenddessen abkühlt, platzt sie und heiße Brocken fliegen einem um die Ohren... Also muss man
- schnell sein
- die Perle nach jedem Buchstaben wieder aufheizen
- aufpassen, dass die Schrift nicht abplatzt, während man die Perle heizt
- und man darf den Glasfaden nur ganz vorsichtig anfassen, sonst bricht er ab *grummel*
Na ja, ich mach ja jetzt schon fast 2 Jahre Perlen und mittlerweile geht das schon recht gut :o))

Den hier hat sich Mone gewünscht *quaaak*, dafür bekomme ich 2 gefilzte Eierwärmer.

Kommentare:

marimar hat gesagt…

Traumhaft schön, sind Deine Sachen. Mir gefällt einfach alles ;-))


Liebe Grüße

Dorina

Kaddi hat gesagt…

Liebe Annette, und du machst mir Komplimente? Na das kann ich voll zurück geben. Deine Perlenkunst ist super schön! Stehe für Tauschereien gern zur Verfügung ;-)
LG, Katja

Lizzi hat gesagt…

Hallo du,
the "one-and-only-real-du-weißt-schon-wer".

Du bist sooo fleißig, die beste Fädlerin jenseits der Dalke!

Ich hab auch noch so Perlmuttblümchen, jetzt weiß ich wenigstens, was ich damit tun soll ;-)

Liebe Grüße
Andrea